Die patentierte SolarVenti® Technologie

Das Unternehmen SolarVenti A/S hat viele innovative und patentierte Entwicklungen in den SolarVenti® Warmluftkollektor einfließen lassen. Das Resultat ist ein hocheffizienter und effektiver Luftkollektor mit teilweise einzigartiger Wirkungsweise und Vorzügen.

Besitzer eines SolarVenti® Lüftungssystems wissen das zu schätzen. Diese komfortable Technik und die Möglichkeiten des SolarVenti® füllen eine Marktlücke im Bereich der kontrollierten Wohnraumlüftung. Das belegen auch die zunehmend erhältlichen Produkte der Marktbegleiter.

Für Sie als Verbraucher ist es wichtig, die Details und Auswirkungen der unterschiedlichen Techniken zu kennen, um die Qualitätsvorteile des patentierten SolarVenti®-Systems besser beurteilen zu können.

Die Vorzüge des SolarVenti® beruhen auf der besonderen Technik zur Ansaugung von Frischluft über die Rückwand des Luftkollektors.  Diese Form der Ansaugung – sowie einige weitere technische Lösungen - ist patentiert und wichtig für die Gesamtkonstruktion und bewirkt einzigartige Vorteile bezüglich des Wirkungsgrades, der Betriebssicherheit und der Filtereigenschaften des SolarVenti®.

Das grundlegende Prinzip sind viele hundert kleine Löcher in der metallischen Rückwand, über die die frische Luft angesogen wird. Der innenliegende spezielle Solar-Absorber aus Polyestervlies liegt lose auf den Löchern vollflächig auf. Die Frischluft wird durch den Absorbervlies gesogen, erwärmt und gleichzeitig gefiltert.

Das Ergebnis ist frische, pollenfreie und erwärmte Luft für ein gesundes Raumklima.

Was im Einzelnen und natürlich welche Techniken und Patente den SolarVenti® von seinen Marktbegleitern unterscheidet, erfahren Sie in der folgenden Gegenüberstellung.

Absorber zur Lufterwärmung

SolarVenti® patentiert:

Ein Absorbervlies mit senkrechter Durchströmung der Zuluft.

Die effektive Wärmetauscherfläche ist durch die innere Fläche höher, was zu
einem verbesserten Wirkungsgrad führt.


Es findet eine gleichmäßige
Wärmeübergabe an jeder Stelle des
Absorbervlies statt.


Die Kondensation von Luft im Absorbervlies bei Nacht wird zuverlässig vermieden.

Andere Solarluftkollektoren:

Ein metallischer Absorber mit waagerechter Überströmung der Zuluft


Es gibt nur eine geringe effektive Wärmetauscherfläche.


Die Wärmeübergabe findet ungleichmäßig statt.


Hier sind Kanalführung oder Leitbleche zur Verbesserung des Wärmeüberganges nötig.


Die nächtliche Abkühlung des Metalls führt zur unerwünschten Kondensation von Feuchtigkeit im Kollektor

Luftansaugung

SolarVenti® patentiert:

Eine perforierte Rückwand mit kleinsten Löchern.

Sie wirkt strömungsberuhigend für eine bessere Wärmeaufnahme.


Durch den geringen Druckverlust über alle Löcher wird ein hohes Luftvolumen pro Stunde geboten.


Es ist betriebssicher, da im Stillstand eine Selbstkühlung auftritt.

Andere Solarluftkollektoren:

Luftansaugstutzen und Löcher oder Schlitze im Rahmen.


Es entsteht eine hohe Durchströmung mit Staubsaugerwirkung. Dadurch steigt die Verstopfungsgefahr.


Ein Schutzgitter für Kleintiere ist nötig.


Es besitzt keine eigene Vorfilterwirkung.


Das Eindringen von Feuchtigkeit bei Regen ist möglich

Luftfilter

SolarVenti® patentiert:

Perforierte Rückwand in Kombination mit einem Absorbervlies.

Die perforierte Rückwand ist ein effektiver Vorfilter für gröbere Luftpartikel.


Das Absorbervlies ist dank der senkrechten Durchströmung ein optimaler Pollenfilter.

Andere Solarluftkollektoren:

Luftfilter im Ansaugstutzen in Kombination mit einem zusätzlicher Filterstoff im Rahmen.

Es herrscht ein hoher Druckverlust.


Die Filterwirkung wird reduziert, um den Druckverlust gering zu halten. Trotzdem wird ein zu hoher Druckverlust verzeichnet.

Luftfilter Reinigung & Wartung

SolarVenti® patentiert:

Die Selbstreinigung findet dank der hohen Temperaturen schon im Absorbervlies statt (weit über 70°, ein Effekt ähnlich wie im Backofen).


Im Filter ist keine Schimmelbildung möglich.


Es ist kein unbeliebter Filterwechsel nötig.

Andere Solarluftkollektoren:

Es ist keine Selbstreinigung des Filters durch hohe Temperaturen möglich.


Je nach dem Grad der Luftverschmutzung und der gewünschten Filterwirkung ist ein Filterwechsel teilweise mehrmals pro Jahr nötig.


Es besteht die Gefahr der Schimmelbildung im Filter.

Weitere technische Vorteile

Rückschlagklappe (patentiert)
Sie ist Integriert im Tellerventil und ...

... vermeidet die Rezirkulation feuchter Innenluft.


... ist geräuschlos (kein Klappern).


... ist selbsttätig wirkend.

Kollektorabdeckung

Die Doppelstegplatte aus Polycarbonat ...

... hat ein sehr geringes Gewicht.


... hat eine gute Isolation bei Wind und kalter Außenluft.


... ist schlagzäh, kein Glasbruch möglich.


... ist kälte- und hitzebeständig.


... ist UV-beständig.

Leitbleche für mehr Ausblasdruck (patentiert)
Die zwei Leitbleche im Ausgangsstutzen vermeiden Luftwirbel ...

... bei geringerem Druckverlust.


... während längere Rohrleitungswege möglich sind.


... bei geringerem Stromverbrauch des Ventilators.

Ventilatorbox
Die praktische Ventilatorbox ...

... ist abnehmbar.


... ermöglicht den einfachen Austausch des Ventilators vor Ort.


... besitzt eine eingebaute Kabelanschluss-Leiste zur einfachen Verkabelung weiterer Mess-Sensoren.

Rückseitig montierte Solarmodule

Ab dem SV14 sind die Solarmodule in der Rückwand montiert.

Die kühleren Solarmodule bieten mehr Leistung auch bei vollem Sonnenlicht.


Eine schnelle Demontage und der Austausch vor Ort sind möglich.

SControl (Eigenentwicklung)

Solar-Lüftungsregler zur kontrollierten Belüftung, Entfeuchtung und Erwärmung ...

... machen aus dem autarken SolarVenti® Lüftungssystem ein vollwertiges, kontrolliertes Lüftungssystem.


... lüften mit Wärmegewinn statt Wärmerückgewinnung.


... bieten die Kontrolle von Feuchte, Wärme und zeitgesteuerten Funktion.


... ermöglichen die Taupunktüberwachung für Kellerentlüftung und ähnliche feuchteempfindliche Räume.

  •  

    Allerhöchster Wirkungsgrad

    Die vielen kleinen Löcher in der Rückwand des SolarVenti® sorgen für ein gleichmäßiges Ansaugen der Frischluft über die gesamte solaraktive Absorberfläche. Die Luft wird strömungsberuhigt, also mit geringer Geschwindigkeit angesogen.

    In Vergleichstests erreicht der SolarVenti® dadurch die besten Testergebnisse bezüglich Wirkungsgrad, Warmluftleistung und Luftvolumenstrom.

  • Betriebssicherheit

    Ist der SolarVenti® außer Betrieb, bewirken die Löcher eine einzigartige Selbstkühlung. Stillstandssicher auch im Hochsommer.

  • Wartungsfreier Filter

    Der Solarabsorber aus einem Spezialfilz und die gelochte Rückwand filtern die Frischluft. Dauerhaft und wartungsfrei dank des Selbstreinigungseffektes, der bei hohen Innentemperaturen einsetzt.

  • Allerhöchster Wirkungsgrad

    Die vielen kleinen Löcher in der Rückwand des SolarVenti® sorgen für ein gleichmäßiges Ansaugen der Frischluft über die gesamte solaraktive Absorberfläche. Die Luft wird strömungsberuhigt, also mit geringer Geschwindigkeit angesogen.

    In Vergleichstests erreicht der SolarVenti® dadurch die besten Testergebnisse bezüglich Wirkungsgrad, Warmluftleistung und Luftvolumenstrom.

  • Betriebssicherheit

    Ist der SolarVenti® außer Betrieb, bewirken die Löcher eine einzigartige Selbstkühlung. Stillstandssicher auch im Hochsommer.

  • Wartungsfreier Filter

    Der Solarabsorber aus einem Spezialfilz und die gelochte Rückwand filtern die Frischluft. Dauerhaft und wartungsfrei dank des Selbstreinigungseffektes, der bei hohen Innentemperaturen einsetzt.

  • Allerhöchster Wirkungsgrad

    Die vielen kleinen Löcher in der Rückwand des SolarVenti® sorgen für ein gleichmäßiges Ansaugen der Frischluft über die gesamte solaraktive Absorberfläche. Die Luft wird strömungsberuhigt, also mit geringer Geschwindigkeit angesogen.

    In Vergleichstests erreicht der SolarVenti® dadurch die besten Testergebnisse bezüglich Wirkungsgrad, Warmluftleistung und Luftvolumenstrom.

  • Betriebssicherheit

    Ist der SolarVenti® außer Betrieb, bewirken die Löcher eine einzigartige Selbstkühlung. Stillstandssicher auch im Hochsommer.

  • Wartungsfreier Filter

    Der Solarabsorber aus einem Spezialfilz und die gelochte Rückwand filtern die Frischluft. Dauerhaft und wartungsfrei dank des Selbstreinigungseffektes, der bei hohen Innentemperaturen einsetzt.

SolarVenti® wurde getestet und genehmigt von:


Gute Luft - Gut informiert!

Filtern Sie nicht nur Pollen, sondern auch hilfreiche Tipps.

Mit unserem Infoletter erhalten Sie bequem vom Sofa aus alle aktuellen Angebote und Entwicklungen - und das kostenlos und jederzeit abbestellbar.



Ja, ich möchte den kostenlosen und jederzeit abbestellbaren Infoletter mit aktuellen Angeboten erhalten.